Touren vorschläge

​Meine touren sind in 4 haupgebiete thematisch aufgeteilt:

  • Das historiche kopenhagen
  • Kopenhagener hafen
  • Das heutige kopenhagen
  • Das nachhaltige kopenhagen.​​​

Das historische Kopenhagen

Kopenhagen ist eine alte Stadt. Es sind mehr als 800 Jahre vergangen, seit Bischop Absalon das Gebiet als Geschenk vom König erhielt. Er baute eine Burg auf eine kleine Insel bei der Küste und versah den Hafen der kleinen Fischersiedlung mit einem Festungswall. Das war der beginn des Gebietes, das wir heute als Mittelalterstadt kennen.

Seitdem war Kopenhagen ein Zeuge von vielen Begebenheiten. Könige haben sich in der Stadt niedergelassen. Christian IV hat die Stadt erweitert und hat sie zu einer "richtigen" Haupstadt mit Schlössern und Türmen gemacht. Kriege und Brände haben die Stadt geplagt. Neue Stadtviertel wurden gebaut.

​Als die Stadt um 1850 öffnete, und die Wälle entfernt wurden, wuchs Kopenhagen schnell über die alten Umgrenzungen hinweg. Da wo die Wälle lagen, haben wir heute den Rathausplatz, Wege und Parks inklusiv Tivoli. Aber die Stadt wächst und verändert sich ständig. Neue Stadtteile schiessen dort hoch wo zuvor Industrien den Platz einnahmen, wie unter anderem entlang der Hafenfront.

Heute ist Kopenhagen eien schöne alte Stadt. Im Gegensatz zu anderen Haupstädten haben wir nur wenige Hochhüser. Auf eine Schlendertour durch die Strassen und alten Plätze der Stadt, ist man die ganze zeit mit dem wetter, Himmel und de´m Licht in Verbindung. Wir haben hindurch der gesamten Mittelalterstadt moderne Fussgängerzonen.

​Kopenhagener Hafen

Die letzten Jahre hindurch hat der Kopenhagener Hafen einen entwicklung von einem industrielle Hafen zu einem Kulturhafen gemacht. Wo zuvor Industriegebäude lagen, wurden nun ganz bedeutenden Kulturgebäude gabaut. - Das Opernhaus, dasSchauspielhaus und nicht zu vergessen, die Königliche Bibliothek. Und die entwicklund setzt sich mit spektakulärer Architektur mit internationalen Architekten in Form von neuen Wohngebäuden und Bürokomplexen fort.

In verbindung mit dieser etwicklund werden für Fahradfahrer und Fussgänger Brücken gebaut, die beide seiten des Hafenverlaufs miteinander verbinden, und auch der Hafenbus ist als Verbidungslinie sehr Populär geworden. Sie können eine geleitete Tor mit dem Hafenbus oder in einem Touristboot mitmachen.

Das Heutige Kopenhagen​

Kopenhagen ist ein wunderbare Stadt mit grossem Potential und Wachstumsmöglichkeiten. Aber damit wird es nur fortzetzen, wenn wir uns fortlaufend trauen, es zu entwickeln, zu erneuern und umzugestalten. Früher sagte man, man bräuche einen Architekten, einen Bauherrren und 300 Jahre, um eine Stadt zu schaffen. ​

​Kopenhagen hat sich in den letzen Jahrzehnten gawaltig entwickelt. Von einer Industriestadt ist sie auf starkem Weg dahin, eine Wissenschafts- und Kulturstadt zu werden. Heute wohnen ca. 600.000 Personen ind der Kommune Kopenhagens - aber Kopenhagen wächst. In 2025 werden es 100.000 Kopenhagener mehr sein als heute. Seit 2002 hat Kopenhagen eine Metro, und in 2019 wird Kopenhagen eine neue Metrolinie - Cityringen - mit 17 neuen Haltestellen bekommen, die die Mittelalterstadt mit den Brückenviertel verbinden wird.

​Das nachhaltige Kopenhagen

Kopenhagen hat einen Klimaplan. Mit dem Klimaplan möchte Kopenhagen den CO2 Ausstoss reduzieren - soviel, dass Kopenhafgen sich in 2025 als CO2 neutral bezeichnen kann. Kopenhagen soll die Umweltmetropole der Welt werden. Kopenhagen ist schon lange als die "Fahradstadt" bekannt. Heute Fahren über ein Drttel der Kopenhagener mit dem Fahrad zur Arbeit, Schule und zu Frezeitsaktivitäten. Kopenhagen verfügt über insgesamt 300 km Fahradwege, und die Fahradfahrer sind ein integrierter Teil des generalen Verkehrsplanes der Haupstadt.​

Kostenlos & unverbindlich

Buchen Sie Ihre Reise

Kontaktieren Sie mich für ein Angebot über das Formular. Ich werde innerhalb von 2 Werktagen zurückkehren.

 
 
Welche Art von Tour interessieren Sie sich?
 
 
Einige Felder sind nicht korrekt ausgefüllt

Kontakt​en sie uns

Bygningskulturens Hus

Borgergade 111, DK-1300 København K

CVR: ​30878302

​Telefon: +45 23 72 71 45

E-mail: jornpoulmadsen@gmail.com

Folge mir​